Winterball 2014

Neu1 40Unsere Foto-Website

Die ganze Vorstadt tanzte

Es war eine rauschende Ballnacht im Parkrestaurant des Seniorenwohnsitzes Ratzeburg. Der „Verein Vorstädter Bürger Ratzeburg von 1898“ hatte zum 64. „Ratzeburger Wintervergnügen“ geladen und viele Gäste und Mitglieder aus Ratzeburg und Umgebung waren dieser Einladung gefolgt. Im ausverkauften Parkrestaurant fand das gesellschaftliche Ereignis der diesjährigen Ballsaison statt.

Bereits im festlich dekorierten Eingangsbereich und in der Eingangshalle wurden die Gäste von Stefan Witting und seinem Vater durch Musik aus der Drehorgel empfangen. Alle Gäste hatten die Möglichkeit sich in ihrer Festgarderobe fotografieren zu lassen. Die Fotos wurden dann später in der Bar auf einer Leinwand präsentiert.Nach einem Empfangssekt gingen die Gäste durch ein Spalier von kleinen Elfen der Ballettschule Kuppig zu ihren reservierten Plätzen in den Saal.Nach einer Begrüßung durch den Vorsitzenden, Heinz Suhr, und dem Ehrenvorsitzenden, Dietrich Ruth, der auch die Gesamtleitung hatte, sprach der Bürgervorsteher, Ottfried Feußner, die Grußworte der Stadt Ratzeburg. Bevor das Büfett freigegeben wurde, sangen traditionell alle Teilnehmer das „Ratzeburg Lied“. Die Köche der SWR-Küche hatten ein Büfett geboten, dass keine Wünsche offen ließ. Anschließend folgte zur Einstimmung eine Darbietung der „Schaalseejungs“ gemeinsam mit den Ballettdamen der Ballettschule Kuppig. Ein Schmaus für Augen und Ohren.Die Band „Pik5“ sorgte anschließend mit schwungvollen Melodien für Jung und Alt für eine volle Tanzfläche. Schließlich wurde kurz vor der Ausgabe der Tombola das 500ste Mitglied, Karin Windsio, durch den Vorsitzenden mit einem Blumenstrauß willkommen geheißen. Schließlich wurde die Tombola ausgegeben. Die Hauptpreise präsentierten der jüngste Teilnehmer, Stefan Witting, das jüngste Vereinsmitglied, Maximilian Ruth, und zwei junge Damen aus dem Ratzeburger Ruderclub. Der erste Preis ein Elektrofahrrad, gestiftet vom Verein, ging ausgerechnet an das 500ste Mitglied. Auch den zweiten Preis, ein Strandkorb, hatte der Verein gestiftet. Weitere wertvolle Preise hatten einige Geschäftsleute aus Ratzeburg und Umgebung spendiert. Um 03.30 Uhr ging der stimmungsvolle Abend zu Ende. Eine große Bereicherung der Ratzeburger Ballsaison.

Die Fotos in der Bildergalerie stammen von Sigurd Müller dem Vorsitzenden der Fotofreunde Alte Salzstraße Mölln . Hier nochmals unseren ganz herzlichen Dank an diesen Fotografen, ohne ihn würden wir jetzt nicht über diese Aufnahmen und teils großartigen Schnappschüssen verfügen.

D.R.

View the embedded image gallery online at:
https://vvb-ratzeburg.de/winterball-2014-fotos#sigProId1fe7a0d525